Operatives Projektcontrolling: Was Sie beachten müssen

Der Projektauftrag bildet das Kerngeschäft eines Projektdienstleisters ab. Die PACS Projektcontrolling Software ist dabei eine Unterstützung für Beratungsunternehmen, Beratende Ingenieure, Engineering-Unternehmen oder Wirtschaftsprüfer bzw. Steuerberater. Alle Phasen eines Projektes von der Akquise über die Planung und Leistungserfassung bis zur Abrechnung bildet die Projektsoftware ab. Operatives Projektcontrolling spielt auch eine wichtige Rolle bei der PACS Software.

Bei einer erfolgreichen Projektdurchführung spielen die Projektzeiten der Berater oder Ingenieure eine entscheidende Rolle. Wieso? Der Grund ist, dass sie die zentrale Grundlage des Umsatzes bilden. Deshalb sind Mitarbeiter auch ein sehr wichtiges Steuerungsinstrument im operativen Projektcontrolling. Wir zeigen Ihnen hier verschiedene Steuerungskriterien für Projekte und Mitarbeiter in PACS.

Operatives Projektcontrolling: Welche Rolle spielen die Projektzeiten?

Die Aufgabe eines Projektmanagers ist die Steuerung der Projekte. Das heißt, die Ist-Werte des Projektes, wie z.B. Kosten und Ergebnisse, werden den Planwerten gegenübergestellt. Eine Software dient dabei als Unterstützung für den Projektmanager.Operatives Projektcontrolling: Projektsteuerung

Als Controlling System bietet PACS eine Vielzahl von quantitativen Steuerungskriterien für operatives Projektcontrolling. Welche Kriterien liefern für Sie konkrete entscheidungsrelevante Informationen? Dies ist bei jedem Unternehmen unterschiedlich, da dies von Ihren eigenen Geschäftsstrukturen abhängig ist. In PACS können Sie verschiedene Kriterien überwachen.

Mit operativer Projektsteuerung zum Erfolg

Ein Kriterium zur Projektsteuerung kann in PACS das Auftragsvolumen des Projektes sein. Das festgelegte Auftragsvolumen ist dann das definierte Projektbudget. Es wird aus der Multiplikation der verkauften Projekttage mit den vereinbarten Tagessätzen und Stundensätzen ermittelt.

Ein anderes mögliches Instrument zur Projektüberwachung kann aber auch die wesentlich detaillierte Projektplanung sein. Diese besteht aus verschiedenen Arbeitspaketen in Form von Projektschritten oder Projektphasen. Zudem beinhaltet die Planung auch die Mitarbeiterbudgets in Form von Plan-Projektzeiten.

Alternativ können Sie aber auch den Zahlungsplan mit Planrechnungen zu dem Projekt zur Steuerung nutzen. Wie Sie sehen, gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Methoden Projekte zu kontrollieren. Sie können dabei entscheiden, welche Variante für Sie am geeignetsten ist.

Hilfreiche Erkenntnisse aus Abweichungen der Ist-Projektzeiten

Aber welches Ziel haben diese definierten Projektvorgaben? Diese Zielvorgaben werden den tatsächlich erbrachten Ist-Projektzeiten der einzelnen Berater oder Ingenieure gegenübergestellt. Für das Unternehmen sind diese Plan-Ist-Abweichungen zum Projektauftrag oder zu den einzelnen Projektplan-Budgets elementar.

Der Grund dafür ist, dass Sie hieraus wichtige Erkenntnisse zum Fortschritt des Projektes ziehen können. Diese bilden dann wiederum die Grundlage für notwendige Entscheidungen über das zukünftige Vorgehen und die Strategie.

Demzufolge sind die Projektleistungen aller beteiligten Mitarbeiter die zentrale Grundlage für diese Controlling-Informationen. Dies umfasst die erfassten und mit den Tagessätzen oder Stundensätzen bewerteten Projektzeiten. Zusammengefasst ist die Basis die lückenlose und tagesgenaue Projektzeiterfassung.Flexible Arbeitszeiterfassung online und mobil

Mitarbeiterleistungen vollständig und einfach erfassen

Um das Erfassen der Projektzeiten und Kosten für die Mitarbeiter so einfach wie möglich zu gestalten, bietet PACS eine Vielzahl von Varianten und Bedienungsoberflächen an. Sie können entscheiden, welche davon für Ihr Unternehmen geeignet ist. Dies erklären wir ausführlich in unserem Blogartikel zur flexiblen Projektzeiterfassung in PACS.

Ziel ist es, dass die Projektcontrolling-Kultur von allen Beteiligten im Unternehmen gelebt wird. Dafür stellt PACS die benötigten Informationen zeitnah und für jeden Mitarbeiter gemäß seinem Bedarf und seinen Aufgaben bereit. Diese sind auf Knopfdruck in allen Softwareoberflächen oder in den dazugehörigen Projektreports abrufbar.

Können Sie mit PACS auch das Personalcontrolling abbilden?

Ja, das Personalcontrolling bildet einen zentralen Bestandteil der PACS Projektsoftware. Wieso ist das Personalcontrolling so wichtig? Wie bereits oben beschrieben, hängt die erfolgreiche Projektabwicklung und somit auch der Unternehmenserfolg maßgeblich von den Mitarbeitern ab.

Im Rahmen des Personalcontrollings wird der Mehrwert der Personalressource den entstandenen Kosten gegenübergestellt. Die Personalkosten müssen betrachtet werden, da sie der größte Kostentreiber bei Projekten und in Unternehmen sind. 

Beim Projekterfolg spielen auch die fachlichen Qualifikationen der Mitarbeiter eine entscheidende Rolle. Je besser die Qualifikation, desto höher wiederum auch die Personalkosten.

Aufgrund der hohen monatlichen Kosten für die Berater bzw. Ingenieure und der Freiberuflichen Mitarbeiter ist der optimale Einsatz der vorhandenen Mitarbeiterkapazitäten ausschlaggebend für den Unternehmenserfolg.Projekte: Personalcontrolling

Der Einsatz der PACS Projekt-ERP Software garantiert die Übersichtlichkeit und Sicherheit der Ressourcenplanung. Durch die verschiedenen Berichte in PACS sehen Sie auf einen Blick die aktuelle Mitarbeiterauslastung und welche Personalressourcen noch zur Verfügung stehen. Es ist wichtig, dass Sie einen Überblick über alle Mitarbeiter behalten.

Qualifizierte und zufriedene Mitarbeiter für den Projekterfolg

Mit der Ressourcenplanung in PACS können Sie Sachressourcen, Investitionen und Personalressourcen planen und überwachen. Ebenso ist es möglich, Unklarheiten oder Problematiken greifbar zu machen und darauf direkt zu reagieren.

Die Planung sollte so durchgeführt werden, dass die Mitarbeiter optimal ausgelastet sind und sich dadurch fachlich und persönlich in Projekten weiterentwickeln können. Ebenso sollte das Personal motiviert und qualifiziert sein. Dadurch vermeiden Sie unter anderem Kapazitätsengpässe durch Fehlzeiten, krankheitsbedingte Ausfälle oder Demotivation.

Außerdem wird durch das Personalcontrolling sichtbar, welche Mitarbeiter maßgeblich am Projekt und dessen Erfolg beteiligt waren. Durch Belohnung dieser Leistung steigt die Motivation der Mitarbeiter zusätzlich.

Durch eine ausgearbeitete Ressourcenplanung, optimale Mitarbeiterauslastung, und folglich zufriedene Mitarbeiter, werden Projekte erfolgreich durchgeführt.

Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Projekterfolg von der Leistung der Mitarbeiter abhängt. Die Projektzeiterfassung wiederum bildet die zentrale Basis für die Leistungsbeurteilung eines Beraters bzw. Ingenieurs. Die Darstellung dieser Leistungen erfolgt im PACS Personalcontrolling.

Die PACS Projektcontrolling & Projekt-ERP Software ist eine geeignete Basis für operatives Projektcontrolling, gelungenes Personalcontrolling und Projektmanagement. Dazu müssen Sie die Mitarbeiter-Ressourcenplanung sorgfältig durchführen, da Sie durch die optimierte Ressourceneinsatzplanung hohe Kosten vermeiden können. Eine Software kann zudem einzelne Kostentreiber aufdecken. Es ist wichtig, dass Sie die Mitarbeiter nicht durch Engpässe überlasten, sondern zielorientiert einsetzen.

Sie erreichen eine hohe Produktivität, wenn Sie die Ressourcenplanung, das Projektmanagement und die strategische Planung miteinander verbinden. Eine Projekt-ERP Software und die Kommunikation aller Beteiligten unterstützen Sie bei einer erfolgreichen Projektdurchführung.

Von |2022-05-06T15:54:40+02:006. Mai 2022|Kategorien: PACS Software System|
Seite drucken