Systematische Arbeitszeiterfassung nach EuGH-Urteil demnächst Pflicht

Mit der PACS All-in-One-Lösung für Projektzeiterfassung erfüllen Sie schon heute die gesetzlichen Bestimmungen von morgen.

Richterhammer (Urteilsfällung)Nach einem Urteil des europäischen Gerichtshofs vom heutigen Dienstag, 14.05.2019, sollen Arbeitgeber zukünftig dazu verpflichtet werden, die Arbeitszeiten ihrer Beschäftigten systematisch und vollständig zu erfassen. Die neue Regelung soll branchenunabhängig gelten und betrifft auch Werkstudenten, Minijobber und Mitarbeiter im Backoffice. Alle EU-Mitgliedstaaten sind nun dazu aufgefordert, das Urteil in nationales Recht umzuwandeln. Bezweckt wird hiermit die weitere Stärkung der Arbeitnehmerrechte, welche in der EU-Grundrechtecharta zugesichert werden. Es soll insbesondere sichergestellt werden, dass Beschäftigte die gesetzlichen Ruhezeiten einhalten sowie die festgelegten Höchstarbeitszeiten nicht überschreiten.

Was bedeutet dies für die Unternehmen in Deutschland?

Experten befürchten weitreichende Auswirkungen auf den Arbeitsalltag und nach der Einführung der DSGVO eine neue Bürokratiewelle. Denn bei weitem nicht in allen Branchen ist eine lückenlose Arbeitszeiterfassung heute üblich, es werden oft nur die Überstunden erfasst. Doch dies reicht zukünftig nicht mehr aus. Für die Unternehmen heißt das Urteil insbesondere auch, dass sie ein geeignetes Tool zur Erfassung und Dokumentation von Arbeitszeiten benötigen. Doch in vielen Unternehmen ist ein entsprechendes Zeiterfassungs-System bisher nicht vorhanden. Dieses muss in der Lage sein, die täglichen Arbeitszeiten mit Kommen-, Gehen- und Pausenzeiten zu erfassen und zu dokumentieren.

PACS – die All-in-One-Lösung

Die PACS Projektzeiterfassung erfüllt schon heute alle Anforderungen an ein systematisches Arbeitszeit-Erfassungssystem. Doch PACS kann viel mehr. Denn PACS bietet Ihnen die Möglichkeit, die erfassten Arbeitszeiten ggü. Ihren Auftraggebern direkt weiter zu berechnen sowie in ihre Controlling-Auswertungen einfließen zu lassen. Sie können darüber hinaus auch Ihre Spesenpauschalen und Reisekosten sowie Fremdleistungen mit PACS erfassen und weiterverarbeiten. Sie erhalten also eine All-in-One-Lösung. Arbeitszeitnachweise werden papierlos in digitaler Form erstellt und Excel-Listen gehören endgültig der Vergangenheit an. Warum also eine Insellösung anschaffen, wenn es ein Tool gibt, welches Ihnen durch die Mehrfachnutzung von Daten viel Arbeit abnimmt, den Workflow optimiert und Ihr Unternehmen in die digitalisierte Zukunft begleitet? Wenn das auch für Sie überzeugend klingt und Sie sich einen tiefergehenden Eindruck von den Vorteilen des PACS Systems verschaffen möchten, vereinbaren Sie gerne einen Termin für eine Online-Demo.

Ihr Ansprechpartner ist Herr Michael Marxer, +49 89 124 716-19, vertrieb@pacs-software.com

By |2019-05-28T14:52:51+00:0014. Mai 2019|Categories: Projektzeiterfassung|