Urlaubsantrag mit optionalem Email-Versand

Mitarbeiter können ihren Urlaub in der PACS Kalenderoberfläche planen und beim Vorgesetzten die Genehmigung des Urlaubs beantragen.

Kalender-Eintrag UrlaubSocial Business Funktionalitäten liegen heute im Trend, denn sie dienen u.a. einer Verbesserung der unternehmensinternen Kommunikation. Auch bei PACS erhält diese Thematik daher einen steigenden Stellenwert.

So können Mitarbeiter ihren Urlaub nun in der Kalenderoberfläche des PACS Zeiterfassungs-Systems planen und beim Vorgesetzten die Genehmigung des Urlaubs beantragen. Dabei hat man stets den aktuellen Stand des Urlaubskontos im Blick, welcher direkt oberhalb der Kalenderoberfläche dargstellt wird. Im Rahmen der Antragstellung wird eine Aufgabe für den Vorgesetzten generiert, dieser wird über das PACS interne Benachrichtigungssystem darüber informiert. Optional kann die Benachrichtigung auch per Email erfolgen, hierzu wird die selbe Nachricht zusätzlich über den Mail-Account des Mitarbeiters an den Mail-Account des Vorgesetzten verschickt.

Hat der Vorgesetzte die Aufgabe bearbeitet (also den Urlaub genehmigt oder den Antrag abgelehnt), informiert er gleichfalls über das PACS interne Benachrichtigungssystem den Mitarbeiter über den Bearbeitungsstatus. Auch diese Nachricht kann natürlich zusätzlich optional per Email verschickt werden.

Die Einsatzmöglichkeit ist jedoch nicht nur auf die Urlaubsfreigabe beschränkt. Sie kann bspw. auch dazu genutzt werden, beim jeweils verantwortlichen Mitarbeiter die Freigabe der erfassten Leistungen für den Rechnungsstellungsprozess zu beantragen oder die erfassten Leistungen noch mal zu überprüfen.

Projektzeiterfassung Benutzeroberfläche: Kalender mit Abwesenheiten und Urlaubsantrag

Eine Liste mit allen Neuerungen finden Sie hier.

By |2019-02-05T16:59:06+00:001. September 2014|Categories: Projektzeiterfassung|