Kontaktverwaltung: Dubletten-Prüfung

In der PACS Kontaktverwaltung werden Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter und Interessenten verwaltet und nach bestimmten Merkmalen klassifiziert. Dabei kann es vorkommen, dass ein Kontakt versehentlich doppelt angelegt wird. Um Redundanzen zu vermeiden und dadurch die Konsistenz Ihrer Daten zu erhöhen, prüft die PACS Kontaktverwaltung beim Neuanlegen, Kopieren sowie beim Bearbeiten von Kontakten die Datenbank auf mögliche Dubletten. Welche Felder in diese Prüfung einbezogen werden sollen, kann im PACS Customizing-Tool definiert werden. Sollte eine offensichtliche Dublette existieren, wird der Anwender darauf hingewiesen und gefragt, ob er den Kontakt dennoch abspeichern möchte oder ob er den Vorgang abbrechen möchte.

Eine Liste mit allen Neuerungen finden Sie hier.

Von |2019-02-05T17:17:51+01:0030. September 2013|Kategorien: Kontaktverwaltung|