PACS Basismodul: Kontaktverwaltung

Verwalten Sie mit der PACS Kontaktverwaltung
Ihre Auftraggeber, Lieferanten oder Mitarbeiter!

Kontaktverwaltung (Symbol)

Kontaktverwaltung

Ebenfalls Kontakte nehmen in der Projekt-ERP Software eine zentrale Rolle ein. Egal ob als Interessent, Kunde, Rechnungsempfänger, Lieferant, externer Projekt-Beteiligter oder als Projektteam-Mitglied bzw. Mitarbeiter-Ressource – jeder Kontakt ist ein wichtiger Teil eines oder mehrerer Projekte.

Bei der laufenden Pflege dieser Kontakte unterstützt Sie PACS mit leistungsfähigen Funktionen. Durch die einheitliche & zentrale Verwaltung finden Sie beispielsweise Firmen und Personen schnell über die Volltextsuche bzw. Einzelfeldsuche.

Darüber hinaus ist ein direkter Export von Kontaktdaten in MS Excel möglich. Zudem bietet PACS weitere Schnittstellen zu MS Office an, um Ihre Arbeit zu vereinfachen.

Nutzen Sie die verschiedenen PACS Kontaktfunktionen und verwalten Ihre Kontakte!

  • Leistungsfähige Funktionen

  • Einheitliche Informationen zu Kontakten und Projekten

  • Enge Schnittstelle zu Microsoft Office

  • Integriert in das PACS Berichtswesen

Funktionen des Moduls

  • Firmen- und personenbezogene Daten (über 50 Felder)
  • Qualifizierung (frei definierbar) als Kontakttyp (Kunde | Mitarbeiter | Lieferant) & über Kontaktkategorien
  • Individuelle Postanschrift, Straße oder Postfach je Kontakt (Postanschrift-Layout definierbar)
  • Einfacher Übertrag der Postanschrift per Zwischenablage-Funktion
  • Zuordnung von Notizen zu jedem Kontakt, mit Vermerk Datum & Verfasser
  • Einfacher Übertrag in MS Excel & Ausdruck in Listen
  • Anzeige der Adresse im Online-Kartendienst (bspw. Google Maps)
  • Mail-Versand über MS Outlook & MS Office 365
  • Übernahme von Adress-Daten in MS Outlook-Kontakte und des Datums Geburtstag in MS Outlook-Kalender, auch bei Einsatz Office 365 (Add-On)
  • Übernahme Kontakt-Daten für Einzel-Mail oder -Briefe bzw. Serien-Mails oder -Briefe (MS Word)

Kontakte der Projektakquise oder Projekt-CRM

Es gibt weitere PACS Module, mit denen Sie Kontakte verwalten können. Mit dem PACS Modul Projektakquise/Projekt CRM können Sie weitere Kontaktverwaltungs-Funktionalitäten verwenden. Diese sind speziell auf die gezielte Ansprache von Interessenten & Kunden ausgelegt.

Mitarbeiter-Ressourcen-/HR-Verwaltung

Namen und Vornamen sind wichtig für die Anzeige in Berichten & Tätigkeitsnachweisen von Rechnungen. Zusätzlich werden in der PACS Kontaktverwaltung weitere Infos hinterlegt. Beispiele hierfür sind z.B. Arbeitszeit- und Urlaubskonten, oder fachliche Qualifikationen.

Hier sehen Sie eine Zusammenfassung der verschiedenen HR-Informationen im PACS System. Sowie Detaillisten und Reports, die für die Verwaltung von Kontakten wichtig sind, werden abgebildet.

 

Funktionen

  • Anmeldedaten (auf Basis von Passwort-Richtlinien)
  • Zugriffsrolle/-rechte für Bereiche/Funktionen, Projekte, Mitarbeiter, Personalakte, Berichte
  • Qualifizierung als Festangestellt oder Freiberuflich
  • Karrierestufe & Produktivitätsvereinbarung
  • Zuordnung der Verantwortungsbereiche (Firma, Partnerbereich, Abteilung, Niederlassung, Team)
  • Vertragliche Arbeitszeit (Vollzeit, Teilzeit), relevant u.a. zur Ermittlung des Arbeitszeitkontos und zur Ressourcenauslastung
  • Vereinbarter Urlaubsanspruch
  • Bevorzugte Einheit für Zeiterfassung (stundenweise, Tagesanteil)
  • Land Arbeitsvertrag (relevant für Reisekosten-Spesensätze/-VMA)
  • Arbeitszeitregelung (Überstunden- & Gleitzeitregelung)
  • Kalkulatorische Personalkosten pro Tag (Monatsgehalt, 13. Gehalt, Bonus), relevant u.a. für Berechnungen Deckungsbeitrag
  • Individueller Feiertagskalender, relevant u.a. zur Ermittlung des Arbeitszeitkontos und zur Ressourcenauslastung

 

Personalakte (Add-On)

Das PACS Add-On Personalakte ist eine schriftliche und strukturierte Dokumentation von getroffenen Vereinbarungen mit jedem Mitarbeiter. Dabei können Sie die für Ihre Firma relevanten Themen firmeneinheitlich & individuell definieren.

Funktionen des Add-Ons

  • Bewerbungs-/Einstellungsgespräche und Jahresend-Gespräche
  • Erläuterung der qualitativen Kriterien zu Zielvereinbarungen (Verkaufsziele, Verkaufte Projektzeiten usw.)
  • Besprochene Weiterbildungsmaßnahmen oder Zusatzleistungen, wie PKW Leasing, Firmentelefon, Elternzeit, Studium usw.
  • Verwaltung von Onboarding-Themen
  • Erfüllung der internen Doku-Anforderungen bei Compliance-Angelegenheiten, wie die Bereitstellung von Unterlagen durch die Firma (bspw. Verfahrensanweisungen, Datenschutzrichtlinien oder Vertraulichkeitsverpflichtungen) und deren Inkenntnisnahme durch den MA (Unterschrift)