PACS Basismodul: Customizing-Tool

Passen Sie mit dem PACS Customizing-Tool die Software
an Ihre Wünsche und Bedürfnisse an!

Customizing Tool (Symbol)

Customizing-Tool

Einen wichtigen Bestandteil des Basis-Moduls bilden die unterschiedlichen Customizing-Möglichkeiten. Diese erlauben eine noch gezieltere Ausrichtung der PACS Standard- bzw. Branchenlösung an die Aufgaben & Verantwortungen in Ihrem Unternehmen. Die Anpassungen können direkt mit einem Mausklick vorgenommen werden. Einfach & schnell!

PACS Systemkonfiguration

Mit über 1.000 verschiedenen Konfigurations-Möglichkeiten können Sie die Software an Ihre Bedürfnisse anpassen und so für Ihre Projektprozesse optimieren. Damit steigt auch die Akzeptanz bei Ihren Mitarbeitern und Ihre Verwaltungsaufgaben werden effizienter abgewickelt.

In der System-Konfiguration legen Sie beispielsweise für einzelne Zugriffsrollen fest, welche Funktionsbereiche und Einzelfunktionen freigeschalten werden. Weitere Einstellungsmöglichkeiten betreffen die Aktivierung von Feld- bzw. Spaltenanzeigen, die Änderung von Feldnamen oder die Definition von Nummernstrukturen für Projekte, Angebote oder Rechnungen.

Mit Hilfe des Customizing-Tools werden auch die Vorgaben zu den firmenweiten PACS Passwort-Richtlinien festgelegt. Ebenso werden die Kriterien zur Berechnung von Arbeitszeitkonten definiert oder die einzelnen Schritte zur Beantragung und Genehmigung von Urlauben freigeschalten.

  • Umfangreiche Customizing-Möglichkeiten

  • Änderungen direkt durch den PACS Verantwortlichen möglich

  • Individuelles Berichts- und Formular-Layout

  • ACS Unterstützung durch kompetente PACS Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung

Personenbezogene Rechte

Neben den zentralen Konfigurations-Einstellungen werden jedoch die Rechte für die Projektanzeige oder zum Reportaufruf personenbezogen vergeben.

Diese Rechte betreffen eher das Tagesgeschäft und sind flexibel an einzelne Projektaufträge und die zugehörigen Verantwortungen gekoppelt. Sie können damit bspw. dezidiert festlegen, welche Mitarbeiter für welche Projekte die Stammdaten bearbeiten dürfen oder welche Berichte jeder einzelne Mitarbeiter aufrufen darf.

Individualisierung der Berichte

Auch die Individualisierung der Berichte ist Teil des Customizings. Über das PACS-Tool können Sie Ihr Logo für alle Berichte freischalten. Das neue Design steht damit für alle Standardberichte direkt zur Verfügung. Wenn neue Strukturen, Bezeichnungen, Berechnungen oder auch Grafiken umgesetzt werden sollen, können Sie dies mit Hilfe des externen Berichtsgenerators (separate Software) selbst umsetzen oder wir erbringen diese Leistungen für Sie.

Alle gewünschten Bericht-Darstellungen können so auf Ihren Bedarf angepasst werden!

Mit den einzelnen Customizing-Tools besitzen Sie unterschiedliche Möglichkeiten, die PACS Software perfekt an Ihr Unternehmen anzupassen. Die Auswahlmöglichkeiten sind durch jahrelange Zusammenarbeit mit unseren Kunden entstanden und somit speziell auf Ihre Branche ausgerichtet.

Nutzen Sie die PACS Projektcontrolling & ERP Software speziell für Ihre Bedürfnisse!

Funktionen des Moduls

  • Festlegung von Berechtigungen für Funktionsbereiche und einzelne Funktionen
  • Festlegung von Zeiteinheiten (Stunden/Tage) für die Projektzeiterfassung und für die Anzeige von Summenwerten in den einzelnen Bereichen
  • Definition von Nummernkreisläufen (Projekt-Nr., Rechnungs-Nr., Angebots-Nr., etc.)
  • Aktivierung & Definition von Passwortrichtlinien
  • Definition von Mandanten (separate rechtliche Einheiten), Business-Units/Kostenstellen
  • Festlegung der Spalten- bzw. Feld-Sichtbarkeit in den einzelnen Software-Bereichen
  • Definition von Auswahlmenüs bei Kontakten, Projekten, Zeiten & Kosten
  • Aktivierung von Ländern & Währungen (Voraussetzung: Add-On Fremdwährungen)
  • Definition von Qualifizierungskriterien für Kontakte und Projekte
  • Definition & Aktivierung von Eingabeprüfungen zur Leistungserfassung (Add-On)